11.09.2013

von B° RB

Umweltpakt Bayern

Voraussetzung für den "Umweltpakt Bayern" erfüllt. Bayerisches Staatsbad Bad Steben erhält Auszeichnung für betrieblichen Umweltschutz

Für die vorbildliche Einhaltung der Umweltrichtlinien des bayerischen Umweltministeriums überreichte Regierungspräsident Wilhelm Wenning (rechts) das Qualitätssiegel „Umweltpakt Bayern“ an Bad Stebens Kurdirektor Ottmar Lang

Das Bayerische Staatsbad Bad Steben hat die Voraussetzungen für den betrieblichen Umweltschutz vorbildlich erfüllt und wurde jetzt durch das Bayerische Umweltministerium mit dem Qualitätssiegel Umweltpakt Bayern ausgezeichnet. Kurdirektor Ottmar Lang nahm die Urkunde freudestrahlend aus den Händen von Regierungspräsident Wilhelm Wenning entgegen.

Der „Umweltpakt Bayern“ ist ein Vertrag zwischen der Bayerischen Staatsregierung und der Bayerischen Wirtschaft, die sich zur nachhaltigen Entwicklung der Umwelt bekennt. Übergeordnetes Ziel ist es, die ökologischen Grundlagen der heutigen und künftigen Generationen in Bayern zu verbessern. Durch die Einhaltung der strengen Umwelt-Richtlinien im Bayerischen Staatsbad Bad Steben tritt man für das nachhaltige Wachstum durch Umwelt- und Klimaschutz ein.

Durch die Teilnahme am „Klimapakt Bayern“ unterzog sich der Betrieb einer eingehenden Prüfung sämtlicher technischen Einrichtungen – angefangen bei der Glühbirne bis hin zur Brenntechnik und zum Fuhrpark. Als besonders vorbildlich bewertet wurden die vier Wärmerückgewinnungsanlagen des Wellness- und Gesundheitsbades und das 2011 in Betrieb genommene neue Blockheizkraftwerk, das besonders emissionsarm und energiesparend arbeitet. Weitere Pluspunkte gab es für die hocheffizienten Heizungspumpen mit hydraulischem Ausgleich und die Mehrfachnutzung von Brauchwasser. 

Auch der Einsatz der strombetriebenen und nahezu geräuschlosen Arbeitsfahrzeuge im Kurpark sowie die Umstellung der Kurparkbeleuchtung auf LED-Technik führten zu dem sehr guten Ergebnis.

Passend zum Thema

Erstes Picknick im Park am Sonntag, 25. August. Während die Eltern Jazz- und Swing-Klänge lauschen, kommen die Kinder voll auf ihre Kosten

Neue Veranstaltung: Erstes "Picknick im Park" am Sonntag, 25. August. Swing, Jazz und Latin-Pop laden zum Verweilen im Kurpark Bad Steben ein

Therme Bad Steben gewährt ab 25 Grad 20 Prozent Nachlass auf alle Tarife

Mehr aus der Rubrik

Zwei Fachangestellte für Bäderbetriebe starten ins Berufsleben. Im Freibad Bad Steben beginnt die Ausbildung einen Monat früher

Ansturm auf die Mitfahrbänke des Demographie-Kompetenzzentrums Oberfranken. Erstvergabe der Sets mit 2 Bänken und 2 Schilderträgern auf jetzt 20 erweitert. Alle Landkreise in Oberfranken profitieren

Teilen: