25.10.2019

von B° RB

Sofagespräch

"Brauchen wir noch Werte?" - Sofagespräch in der Alten Schule, Staffel 2, in Stadtsteinach

Sofagespräch in der Alten Schule

Sofagespräch mit Uli Burdzik, Sigrun Wagner, Edina Thern und Roland Friedrich.

In einer Zeit, die schnelle Informationen rund um die Welt sendet, die Verunsicherungen über den Einfluss von fremden Kulturen auslöst, die gewachsene althergebrachte Strukturen in Frage stellt, die über das Verschwinden von Toleranz Angst macht, die der gesellschaftlichen Entwicklung keine deutlichen Vorgaben mehr gibt - wollen wir die unterschiedlichsten Meinungen zusammentragen und diskutieren. 

Ein Sonntagnachmittag zum Hören, Nachdenken und Erleben.

Der Eintritt ist frei.

Sonntag, den 27. Oktober 2019, ab 17:00 Uhr. 

"Brauchen wir noch Werte?" - Sofagespräch

Alte Schule, Staffel 2, Stadtsteinach

Veranstalter: Frankenwaldtheater Stadtsteinach

Frankenwaldtheater Stadtsteinach

Der Kulturraum in der Alten Schule an der Staffel lädt mit einer kleinen Bühne (ca. 30-40 Sitzplätze) zu verschiedenen Kleinkunstveranstaltungen nach Stadtsteinach ein. In dem Gebäude aus dem Jahr 1826 mit bester Sicht auf den Frankenwald hat das Frankenwaldtheater eine neue Heimat gefunden und bietet hier Kulturgenuss in gemütlicher Wohnzimmeratmosphäre an.

Passend zum Thema

Komödie von Peter Förster. Mit Freya Kreutzkam und Mora Thurow

"Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" - Verbrecher, Verführer und andere Kamele: Die Luisenburg-Festspiele bringen aktuelles politisches Theater nach Wunsiedel

Wunsiedel: In SHAKESPEARE IN LOVE sucht der junge Will Shakespeare, auf der Luisenburg gespielt von Marc Schöttner, für sein neues Stück ROMEO UND JULIA die ideale Besetzung

Mehr aus der Rubrik

Zusatzveranstaltung am Sonntag, 08. Dezember 2019, 11.00 Uhr – im Textilmuseum Helmbrechts

"Unferti": Comedy aus der Schweiz am Donnerstag, 12. März 2020, 20.00 Uhr, im Bürgersaal Helmbrechts

Das Oberfränkische Textilmuseum Helmbrechts freut sich noch immer über den sehr guten Kartenvorverkauf und möchte über Neuerungen und den aktuellen Stand der Kulturwelten 2019 informieren. Rund 13.000 Eintrittskarten gibt es insgesamt, über 11.500, und damit rund 85%, sind bereits verkauft

Teilen: