11.07.2019

von B° RB

Arielle, die Meerjungfrau

Ballett bei der Helmbrechtser Herbstkultur am 13. Juli um 15 Uhr

Arielle, die Meerjungfrau

Seit Oktober 2010 gibt es die Arabesque Ballettschule Hof. Am 13. Juli um 15 Uhr präsentieren die Schülerinnen und Schüler unter Leitung von Tomek Lukaszynski ihr Ballett "Arielle, die Meerjungfrau" im Bürgersaal des Helmbrechtser Rathauses.

Aus zwei Teilen besteht das Stück, das im vergangenen Jahr bereits in der Freiheitshalle für ein ausverkauftes Haus sorgte.

Im ersten Teil entführen die Tänzerinnen und Tänzer in die Welt der kleinen Meerjungfrau Arielle, die sich so sehr wünscht, ein Mensch zu sein und die Liebe des Prinzen Eric zu gewinnen, dass sie der bösen Hexe Ursula dafür ihre Stimme verpfändet.

Im zweiten Teil präsentieren die Tänzer einen Querschnitt aus dem Unterricht. Moderne und klassische Soli und Duette gibt es da ebenso zu bestaunen wie Step und Spitzentanz.

Die Karten kosten bei freier Platzwahl 8,- Euro und ermäßigt 6,- Euro.

Kartenvorverkauf:

Arabesque Ballettschule Hof, Ludwigstraße 41, 95028 Hof, Telefon: 09281-77 98 994,

E-Mail: tomasz.lukaszynski@gmail.com, www.ballettschule-hof.de

Grießhammer & Schlick Steinmetz GmbH, Friedhofstr. 24a, 95233 Helmbrechts,

Telefon: 09252-5100, Montag bis Freitag von 10 bis 12 Uhr

Passend zum Thema

Komödie von Peter Förster. Mit Freya Kreutzkam und Mora Thurow

Internationale GluckFestspiele 2019 Nürnberg: Don Juan Techno Club. Elektronische Tanz-Opern-Nacht nach Gluck und Mozart

"Morph?! Dem Papa sein Vater weiß wie's geht" - Ein generationsübergreifendes Tanztheaterstück für Kinder ab 8 und Erwachsene. Tafelhalle im KunstKulturQuartier Nürnberg

Mehr aus der Rubrik

Michael Asad liest am Donnerstag, 24. Oktober 2019, um 19.00 Uhr, Texte des berühmten Komikers

"Brauchen wir noch Werte?" - Sofagespräch in der Alten Schule, Staffel 2, in Stadtsteinach

Frankenwaldtheater Stadtsteinach: Alle Termine im Kulturherbst in der Alten Schule, Staffel 2

Teilen: