21.02.2018

von B° RB

Kleines Dankeschön

Titel-Model des Waldgebietes des Jahres 2017 bekommt Roll-up geschenkt

Waldzwerg Lola

Der Bund Deutscher Forstleute hatte 2017 den Frankenwald zum "Waldgebiet des Jahres" erklärt. Mit zahlreichen Veranstaltungen und Medienveröffentlichungen feierten die Verantwortlichen von Forst, Waldbesitzern, Naturpark und Frankenwald Tourismus diese Auszeichnung. In besonderer Erinnerung werden die Auftaktveranstaltung im März in Neufang, der Messeauftritt auf der Freizeit Messe Nürnberg im März, der Waldaktionstag in Nurn am 17. September und die Tagesprogramme „Pflanzen Sie den Frankenwald von morgen“ im August, September und Oktober bleiben.

Bei vielen Veranstaltungen dabei war das „Gesicht“ des Waldgebietes des Jahres, die dreijährige Lola Rubsch aus Rugendorf. Ob tatsächlich vor Ort wie beim Waldaktionstag mit Bäumchanpflanzaktion und Journalistenreise in Nurn oder als Botschafterin auf Roll-ups, Flyern, Magazinen und großen Bannern – die kleine rothaarige „Waldelfe“ war überall präsent und ist vielen bekannt.  

Gemeinsam mit ihren Eltern Melanie Rubsch und Alexander Huth durfte sie nun eines der vielen Roll-ups mit ihrem Konterfei als Dankeschön mit nach Hause nehmen. Peter Hagemann, Leiter des Forstbetriebs Rothenkirchen der Bayerischen Staatsforsten und „Mister Waldgebiet“, und Geschäftsführer Markus Franz von FRANKENWALD TOURISMUS übergaben das Roll-up an Lola und ihre Eltern in der Geschäftsstelle von Frankenwald Tourismus. Diese freuten sich sehr und wollen das Roll-up in Ehren halten: „Das ist eine sehr schöne Erinnerung an den ‚Model-Einsatz‘ von Lola, wir werden es bestimmt zum ein oder anderen Geburtstag aufstellen. Wir haben auch viele Zeitungsartikel und Medienveröffentlichungen mit Lola aus dem letzten Jahr gesammelt. Da wir oft draußen in der Natur und im Wald unterwegs sind und auch Imkern, passte der Werbeeinsatz für das Waldgebiet des Jahres sehr gut zu Lola.“, so Melanie Rubsch.

Peter Hagemann bedankte sich zusätzlich mit einem kleinen Geschenk der Bayerischen Staatsforsten bei seinem „Covergirl“ und hofft auf weitere gemeinsame Projekte in der Zukunft.

Passend zum Thema


Walhalla in Donaustauf feiert 175-jähriges Jubiläum

1.10.2017: Oberpfälzer Seenland-Wandertag in Neunburg vorm Wald

Auf Wanderschaft durch raschelndes Laub – Herbstwandern mit der Prien Marketing GmbH

Mehr aus der Rubrik


Bei einem "Wald-Wander-Erlebnistag" am 23.06. + 14.07. mit Wanderführer und Förster kann jeder im Frankenwald seinen eigenen Baum pflanzen

FRANKENWALD ist Partner der europäischen Kooperation "Best of Wandern" – im neuen Magazin stellen Heimatkenner ihre Lieblingstouren vor: Wo ein Held ist, ist auch ein Weg

Teilen: