13.09.2018

von B° RB

Gschichtlawerkstoatt Helmetz

Stadt Helmbrechts. Gschichtlawerkstoatt Helmetz. Eine Veranstaltung im Rahmen der Herbstkultur der Stadt Helmbrechts

Gschichtlawerkstoatt Helmetz

Nach 16 Jahren steht die 20. Gschichtlawerkstoatt Helmetz an.

Aus diesem Grund haben sich die Akteure was Besonderes einfallen lassen.

Sie möchten ihrem treuen Publikum am Samstag, 15. September, um 20 Uhr im Textilmuseum ihre schönsten Gschichtla aus dieser Zeit noch einmal zum Besten geben. 

Die passenden Lieder zu den Geschichten wird wieder Hermann Wirth auf seinem Akkordeon spielen.

Es freuen sich auf Ihren Besuch und lesen für Sie: Ute Bächer, Werner Bußler, Edith Laschka, Hans-Jürgen Seuß "Sejus", Wolfgang Herzog "Schrumbl", Martin Strobel, Dieter Vogel und Reinhard Vogel.

Karten sind im Vorverkauf für 5 Euro erhältlich bei Monika Popp, Friedrich-Ebert-Straße 42a, 95233 Helmbrechts, Telefon: 09252-5000.

Die Karten an der Abendkasse kosten 6 Euro.

Passend zum Thema

Absage der Ausstellung "Joan Jonas: A pioneer of Video and Performance"

Vom 17. bis 19. August dreht sich bei Bayerns größtem Römerfest "Salve Abusina" wieder drei Tage lang alles um Gladiatoren, Germanen und Co.

Am Freitag, 29. Juni 2018 (auch am 30. Juni und 01. Juli 2018) im Rahmen des Baiersdorfer Theatersommers

Mehr aus der Rubrik

Textilmuseum Helmbrechts: Am 5. September starten die 15. Kulturwelten, sie sind die bisher umfangreichsten

Gelungener Vorverkaufsstart: Die ersten sechs Tage des Vorverkaufs sind vorüber. Die Bilanz: Insgesamt über 8.500 Anfragen und 16 der ursprünglich 54 Kulturwelten-Konzerte 2018 sind ausverkauft

Teilen: