08.04.2018

von B° RB

Wochenprogramm im Textilmuseum

Wochenprogramm des Oberfränkischen Textilmuseums Helmbrechts
 vom 11. bis 18. April 2018

Oberfränkisches Textilmuseum Helmbrechts

Sonderausstellung: Samstag, 3. März bis 29. April 2018

"Ein Kleid geht auf Reisen"

10 Künstlerinnen aus dem textilen Bereich arbeiteten gemeinsam an diesem Projekt und zeigen in dieser Sonderausstellung das Ergebnis und die Entwicklung der präsentierten Textilobjekte. 

Jede Beteiligte wählte zum Start ein Kleid mit persönlicher Erinnerungen aus und schickte dieses, von einer Teilnehmerin zur anderen, auf die Reise. Von Künstlerin zu Künstlerin veränderten sich die Kleider sehr individuell. Nach neun Stationen und zehn Monaten war die Metamorphose der alten Kleidungsstücke beendet und ein neues Textilobjekt war entstanden. Grundgedanke dieses Projektes war: Etwas Altes soll zu etwas Neuem werden! So wie früher jedes Bekleidungsstück an jüngere Geschwister weitergereicht oder alte Kleidung in neue umgewandelt wurden, wird hier das ausgemusterte Kleid in einzelnen Teilschritten bearbeitet und verändert. Die Individualität jeder einzelnen Künstlerin, ihre Betrachtungsweise, ihr künstlerische Ausdruck verschmelzen bei jedem Kleid zu einem neuinterpretierten Objekt. Begleitend zur Idee dieser Sonderausstellung haben die Museumsquilter unifarbene Schals der Firma Fraas mit ihren Nähmaschinen bearbeitet. Mit Hilfe unterschiedlichster Techniken und ganz persönlichen Sichtweisen zum Thema „Schalmode“ entstanden neue Designs, die im Treppenhaus des Textilmuseums ausgestellt werden und den Besucher auf den Weg in die Sonderausstellung führen.

Oberfränkisches Textilmuseum Helmbrechts

Münchberger Str. 17

95233 Helmbrechts

Tel. 09252/92430

info@textilmuseum.de

Patchwork für Einsteiger und Fortgeschrittene

Das "verschwundene Stundenglas"

14. April 2018; 9.00 - 16.15 Uhr (10 UE)

Gebühr: 25.- Euro

Teilnehmer: mindestens 7, höchstens 12

Leitung: Erna Brey, Tel: 09254/8214

Aus einem Unistoff und einem kräftig gemusterten oder gefärbten Baumwollstoff (kann auch Bettwäsche sein) nähen wir aus Quadraten, die immer wieder zerschnitten, neu geordnet und zusammengelegt werden, zwei tolle Sternenmuster.

Diese Quadrate können für Decke, Wandbehang oder Kissenplatte verwendet werden.

Bitte mitbringen:

- mindestens 0,50 m x 1,20 m unifarbener Baumwollstoff

- 0,50 m x 1,20 m bunter (gemusterter) Baumwollstoff

- Nähmaschine und Nähutensilien

- Schneidematte, Lineal und Rollschneider

- Schreibzeug

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kursleiterin!

PatchWORKshop:

Zwangloser Treff und Erfahrungsaustausch

Dienstag, 17.04.2018, 19 Uhr

Kostenlos für alle Interessierten

Öffnungszeiten April:

Montag: geschlossen

Dienstag – Freitag: 10 – 12 Uhr

Samstag und Sonntag: 10 – 16 Uhr

Passend zum Thema

Kulturwelten im Oberfränkischen Textilmuseum Helmbrechts

Kulturwelten im Oberfränkischen Textilmuseum Helmbrechts

Live bei den Kulturwelten des Oberfränkischen Textilmuseums Helmbrechts

Mehr aus der Rubrik

Ausstellungseröffnung "Berührungen". Fotoarbeiten von Georg Hornfischer bei der Helmbrechtser Herbstkultur

Sonderausstellung vom 21. September bis 17. Februar 2019

Teilen: