03.06.2018

von B° RB

Wie Bachblüten uns helfen

"Die sanfte Heilweise der Bachblüten – wie Bachblüten uns helfen, unser seelisches Gleichgewicht wiederherzustellen". Vortrag von Heike Lorenz in Bad Steben

Heike Lorenz

Bei der Original Bach-Blütenanwendung, entwickelt in den 1930er Jahren durch den englischen Arzt Dr. Edward Bach, geht man davon aus, dass jeder Krise oder Erkrankung eine Störung unseres seelischen Gleichgewichts vorausgeht, die den Zugang zu intuitivem Wissen und unseren Selbstheilungskräften blockiert.

Fakten
Abend-Vortrag im Vortragssaal des Kurhauses in Bad Steben
 am Mittwoch, 6. Juni 2018, 19.00 Uhr


Ziel dieser sanften Methode ist die Lösung seelischer Blockaden, die konstruktive Bewältigung individueller Alltagsprobleme oder anhaltender seelischer Stress- und Krisensituationen von Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen. Bei akuten und chronischen Erkrankungen kann sie die spezifische Behandlung durch den Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten sinnvoll ergänzen.

Über die Referentin:


Heike Lorenz verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Erziehungs- und Familienberatung und ist über die Bach-Foundation in der Bach-Blütenanwendung ausgebildet. Als registrierte Practitionerin ist sie verantwortlich für die Durchführung der Beratung und Bach-Blütenanwendung nach der Original-Methode.

Eintritt: 6.- EUR, mit Gastkarte 5.- EUR  

Karten sind an der Abendkasse erhältlich.


Passend zum Thema

Thomas Kriza stellt sein Buch vor; Donnerstag, 12. April 2018, 19.00 Uhr in der Stadtbücherei Coburg

Neuwahlen und Jakobsweg-Vortrag beim Obst- und Gartenbauverein Prien und Umgebung

Ist "die IT" morgen überflüssig? Zukunftsthemen des Mittelstands auf dem IT Forum Oberfranken

Mehr aus der Rubrik

Am Mittwoch um 13 Uhr wird die Erweiterung des Saunalandes eröffnet. Zur Feier des Tages gibt es ein Glas Sekt gratis für die Saunagäste in der Therme Bad Steben

Am Dienstag, 21. August 2018, um 19.00 Uhr im Vortragssaal des Kurhauses in Bad Steben: "Das Geheimnis der Gelassenheit". Ein Abend für Ihr Wohlbefinden mit der Gesundheitspädagogin Elke Sachs

Teilen: