05.09.2018

von B° RB

Vier neue Auszubildende

Erster Arbeitstag in der Kurgärtnerei und im Service-Center der Therme. Vier neue Auszubildende im Bayerischen Staatsbad Bad Steben

Unser Bild vor der Wandelhalle im Kurpark zeigt (oben von links): den Ausbildungsleiter für die kaufmännischen Berufe Benjamin Rosenberger, Kurdirektor Ottmar Lang, Personalratsvorsitzenden Armin Lang und den Leiter der Kurgärtnerei Jörg Zittrich zusammen mit den Berufsstartern (vorne von links): Michelle Wiedel, Philipp Kronawitter, Benjamin Schmidt und Andreas Braun

Im Bayerischen Staatsbad Bad Steben sind vier neue Auszubildende ins Berufsleben gestartet. Während Michelle Wiedel im Service-Center und in der Verwaltung des Kur- und Bäderbetriebs die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement durchlaufen wird, erlernen Philipp Kronawitter, Benjamin Schmidt und Andreas Braun in der Kurgärtnerei Bad Steben das Handwerk zum Gärtner der Fachrichtung Zierpflanzenbau. 

Nach kurzer Führung durch den Betrieb stellten sich die neuen Auszubildenden zusammen mit ihren Ausbildern in der idyllischen Kurpark-Kulisse dem Fotografen. 

Unser Bild vor der Wandelhalle im Kurpark zeigt (oben von links): den Ausbildungsleiter für die kaufmännischen Berufe Benjamin Rosenberger, Kurdirektor Ottmar Lang, Personalratsvorsitzenden Armin Lang und den Leiter der Kurgärtnerei Jörg Zittrich zusammen mit den Berufsstartern. 

(vorne von links): Michelle Wiedel, Philipp Kronawitter, Benjamin Schmidt und Andreas Braun.

Passend zum Thema

Start-up-Accelerator fördert die besten Content-Start-ups. Förderprogramm führt Start-ups, Branchenunternehmen und Investoren zusammen / Gründer können sich ab sofort bewerben / Programm beginnt am 2. Juli 2018

So unterscheiden sich seriöse Marktforschung von getarnten Verkaufsaktionen

Berufe: Ausbildung und Duales Studium als Einstieg ins Bankwesen

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: