08.12.2018

von akz-o B° RB

Winterurlaub

Funkelnder Winterzauber in den Tiroler Bergen

Winterzauber in den Tiroler Bergen

Der Schnee knirscht unter den Füßen, von der Rodelbahn erklingen lachende Kinderstimmen und heißer Glühwein wärmt die klammen Finger: der Tiroler Bergwinter verheißt Urlaubsglückgefühle, die für immer in Erinnerung bleiben.

Mittelaltercharme in den Bergen

Freuen kann man sich auch auf die Entdeckung der größten Altstadt im Westen von Österreich: Hall in Tirol. Früher wurde hier Salz gesiedet, Silber geschmiedet und Welthandel betrieben. Heute ist Hall eines der charmantesten Städtchen in Österreich. Auch wenn heute nicht mehr über Gedeih und Verderb von ganzen Nationen entschieden wird – den historischen Nachklang spürt man in allen Ecken und Gassen, Enden und Straßen, mal kopfsteinbepflastert, mal asphaltiert.

Stimmungsvolle Altstadt

Von Ende November bis Heiligabend verzaubert inmitten der prachtvollen Altstadtkulisse der Adventmarkt seine Besucher. Hier bieten die Standbetreiber traditionelles Handwerk und kulinarische Köstlichkeiten an. Das Besondere: Das Angebot des Adventmarkts ändert sich beinahe täglich, da einzelne Stände von mehreren Betreibern abwechselnd geführt werden. Neben dem täglich stattfindenden Adventmarkt in Hall gibt es mehrere, oft nur einen Tag dauernde Adventmärkte mit speziellen Produkten und liebevoll arrangiertem Rahmenprogramm in den kleinen Orten der Region.

Ein winterlicher Höhepunkt: Eislaufen am funkelnden Eislaufplatz vor dem „Riesen“ der Swarowski-Kristallwelten.

Skifahren auf Naturschnee

Ein besonderes Vergnügen ist ab Winter 2018/19 die Auffahrt ins Naturschnee-Skigebiet Glungezer, das sich in nur zehn Minuten von Hall in Tirol aus erreichen lässt. Die neue 10er-Gondelbahn bringt Skifahrer rasch und komfortabel ins Skigebiet, wo über 22 Kilometer Naturschnee-Pistenspaß vom Feinsten darauf warten, erobert zu werden. Wer Lust hat, mit Schneeschuhen zu wandern und gleichzeitig die alpine Natur zu erkunden, für den ist eine geführte Nature Watch-Tour das Richtige. Ausgestattet mit einem Swarovski Optik – Fernglas, und begleitet von einem zertifizierten Nature Watch-Guide, begibt man sich auf die Spurensuche von Tieren und Pflanzen im Naturpark Karwendel. Auch auf den zahlreichen Winterwanderwegen, einige davon als „Premium-Winterwanderwege“ ausgezeichnet, ist man entspannt unterwegs und genießt die herrliche Bergluft. Ideal für einen Abstecher in die Tiroler Berge: Die „Vier gewinnt“-Pauschale inkl. 4 Übernachtungen und einem 4-Tagesskipass für den Glungezer, buchbar unter www.hall-wattens.at/winterurlaub.

Passend zum Thema

Schnupfen mit Homöopathie sanft bekämpfen. Bei Erkältung schneller wieder fit

Vitamin-D-Mangel im Winter – Wenn die Sonne wegbleibt

So haben Erkältungen keine Chance

Mehr aus der Rubrik

Bei der Urlaubsbuchung müssen Eltern alle Eventualitäten bedenken

Zum Valentinstag einen romantischen Kurzurlaub verschenken

So macht der Familienurlaub auch Jugendlichen Spaß

Teilen: