Talsperren - Wald, Wasser und Burgen

RegionFrankenwald, Thüringer Wald
Länge der Tourca. 150 KM
Dauer3-4 Std. (ohne Besichtigungen)
Wegepunkte
1Bad Steben
2Mauthaus
3Nordhalben
4Wurzbach
5Kaulsdorf
6Hohenwarte
7Ziegenrück
8Burgk
9Saalburg
10Lobenstein
11Lichtenberg


Die Tour führt von Bad Steben zunächst durch den Frankenwald, vorbei an der großen Ködeltal-Trinkwassertalsperre, von Norhalben aus nach Thüringen. Über Wurzbach führt die Strecke entlang einer gut ausgebauten und interessanten Straße bis zur Talsperre Hohenwarte, einem großen thüringischen Freizeitgebiet. Von hier aus entlang der Talsperre bis nach Ziegenrück. Weiteres interessantes Ziel ist das Schloß Burgk. Von hier aus ist ein Abstecher nach Schleiz möglich, für alle, die einmal die Strecke des berühmten Schleizer Dreiecks befahren möchten. Die Tour führt weiter zur Bleiloch-Talsperre und zurück über Lobenstein nach Bad Steben. Besonderheiten der Route: ausgesuchte, kurvenreiche aber gut ausgebaute Straßen mit vielen Sehenswürdigkeiten.

Routenbeschreibung
Bad Steben (1)

Wir starten in Bad Steben und fahren Richtung Geroldsgrün.

Alternative 1:

>Bad Steben >Steinbach >Dürrenwaidt > Mauthaus

(Strecke)

Alternative 2:

>Bad Steben > Geroldsgrün > Langenau >Mauthaus

In Geroldsgrün an der Kreuzung von Bad Steben kommend geradeaus.

Tolle Bergstrecke, Heilquelle zur Erfrischung. Im Tal liegt die Max-Marien-Quelle!

 

 

Max-Marien-Quelle
Mauthaus (2)

Einkehr in Mauthaus, Besichtigung der Ködeltalsperre. (Trinkwasserspeicher)

Ideal für Spaziergang rund um die Talsperre, oder nur einen Blick von der Staumauer auf die Talsperre.

Bilder: Ködeltalsperre
Nordhalben (3)

Ab Mauthaus geht des den Ködelberg hinauf bis Nordhalben.

Die Strecke führt durch die Ortschaft (sehenswert: Klöppelschule Nordhalben), in Richtung Wurzbach

RodacherbrunnNach Nordhalben fahren wir durch Rodacherbrunn, in Richtung Grumbach
Wurzbach (4)

In Wurzbach fahren wir auf die B 90 und folgen den Straßenverlauf Richtung Saalfeld.

Leutenberg

Bekannt durch Biker-Treffen und Biker-freundliche Gastronomie

Hockerodahier rechts abbiegen, entlang B85
Kaulsdorf (5)

In Kaulsdorf rechts abbiegen Richtung Hohenwarte

Kleine Straße, teilw. gepflastert, entlang der Talsperre Hohenwarte

Hohenwarte (6)

Hier rechts abbiegen über die Staumauer

Am Ende der Staumauer Rastplatz, Parkplatz, Imbiss.

Unbedingt Pause einlegen und von der Staumauer aus einen Blick auf den Stausee nehmen.

Weiterfahrt in Richtung Reizengeschwenda.

Phantastische, kurvenreiche Strecke, die jeder Biegung des Stausees folgt. Anschl. kurvenreicher Anstieg nach Reizengeschwenda.

Reizengeschwendarechts abbiegen Richtung Liebschütz. Wieder tolle Kurven.
Liebschützhalb links halten Richtung Ziegenrück
Ziegenrück (7)

In Ziegenrück Richtung Essbach.

Sehenswert: Ziegenrück

Weiterfahrt nach Crispendorf/Möschlitz

Crispendorfrechts abbiegen Richtung Möschlitz
Möschlitz

hier Richtung Burgk (ausgeschildert)

Burgk (8)

An der Gaststätte "Altes Zollhaus" geradeaus Richtung Burgk.

Parkplätze am Ortseingang.

Sehenwert:

Schloß Burgk

Rückfahrt wieder über das "Alte Zollhaus", diesmal in Richtung Gräfenwarth

...Schleiz...

Alternativ: ein Abstecher ins nahegelegene Schleiz.

(Schleizer Dreieck)

GräfenwarthHier beginnt die Bleiloch-Talsperre
Kloster

Kleiner Ort an der Talsperre. Bademöglichkeit, Bootsverleih, Campingplatz.

Salburg (9)

In Saalburg einfach die Vorfahrtsstraße entlang bis zur Brücke.

Gastronomie, Bootsverleih, Imbiss, Tankstelle

Hier kann man eine Rundfahrt mit einem der Saalesperren-Dampfer buchen.

Fahrt über die Brücke, nach der Brücke rechts Parkplatz an einem Bootssteg.

Wir verlassen Saalburg, Vorfahrtsstraße entlang, in Richtung Ebersdorf.

Bilder: Bleilochtalsperre
EbersdorfTankstelle am Ortsende
SchönbrunnHier Richtung Lobenstein weiterfahren
Lobenstein (10)Erste Kreuzung links auf die B 90 Richtung Saaldorf
Saaldorf

Brücke über die Bleilochtalsperre.

Nach Saaldorf nach rechts die B 90 verlassen, Richtung Birkenhügel

BirkenhügelIn Birkenhügel Richtung Blankenberg fahren
BlankenbergIn Blankenberg Richtung Blankenstein weiterfahren
Blankenstein

Papierfabrik,

In Blankenstein abbiegen nach Lichtenberg

Blechschmidtenhammer

Blechschmidtenhammer

Museum (Eisenbahn)

Museum (Besucherbergwerk) Stollen

Eingang Wanderweg Höllental

Weiterfahrt nach Lichtenberg

Lichtenberg (11)

Sehenswert: Burgruine Lichtenberg, Altstadt (rechts abbiegen)

Weiterfahrt nach Bad Steben (links abbiegen)

Bad Steben
Teilen: