14.12.2016

von B° RB

Was unternehmen wir im Winter?

Die aktualisierte Broschüre "Wintersport im Frankenwald" für die Saison 2016/2017 ist ab sofort erhältlich

Rodelspaß im Frankenwald

Eine Übersicht über die Lifte und Loipen im Frankenwald, über die Kunst- und Natureisbahnen und Rodelbahnen sowie Tipps für Winterwander- und Schneeschuhwanderwege, Pferdekutsch- und –schlittenfahrten finden Wintersportfans in der druckfrischen Broschüre „Wintersport im Frankenwald“

Der Frankenwald hat keine Tausender und kein mondänes Après-Ski – einen sogenannten „Gletscher“ aber schon. Das Wintersportzentrum „Walberngrüner Gletscher“ ist – wenn es einmal schneit - ein wahres Schneeloch. Hier können sich  Langlauf-Fans von Dienstag bis Freitag sogar bis 20:30 Uhr auf der 4 km langen Nachtloipe bei Flutlicht austoben. Doch im ganzen Frankenwald verteilt, zum Beispiel am Döbraberg oder auch in der Rennsteigregion, finden Wintersportler Angebote für Skilanglauf oder Ski alpin. 

Warm und wetterfest anziehen müssen sich Winterfans, sobald der Winter erst einmal Einzug hält und sich die Mittelgebirgslandschaft des Frankenwaldes in eine über 100.000 Hektar weiße Fläche verwandelt und zu weiteren Outdoor-Aktivitäten einlädt. Schneeschuhtouren im tiefen Schnee oder geräumte Winterwanderwege sind dabei nur eine Möglichkeit, um die bezaubernde Schneelandschaft, erholsame Stille und beeindruckende Weite zu genießen. Und was gibt es Schöneres, als nach einem ausgedehnten Aufenthalt an der frischen Luft in einer gemütlichen Wirtsstube einen heißen Glühwein, Kaffee oder Tee zu trinken und sich die Spezialitäten der Frankenwald Küche schmecken zu lassen? 

Die kostenlose Broschüre „Wintersport im Frankenwald“ ist ab sofort bei Frankenwald Tourismus Service Center und allen Tourist-Informationen in der Region erhältlich. Selbstverständlich finden Interessierte alle Informationen auch online unter  www.frankenwald-tourismus.de. 

Passend zum Thema

Radeln im Tal der Schwarzen Laber von Sinzing nach Parsberg

Mit der KönigsCard fällt auch bei schlechtem Wetter der Urlaub nicht ins Wasser

Herbstwandern und Wellness auf dem Jurasteig im Bayerischen Jura

Mehr aus der Rubrik

Wahl zu Deutschlands schönstem Wanderweg 2017:
 Der FrankenwaldSteig ist nominiert

Durch das Projekt "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" ist der Frankenwald nicht nur bei Wanderurlaubern, sondern auch bei Wanderfreunden aus der näheren Umgebung in aller Munde

Teilen: