26.12.2017

von B° RB

Weihnachtsrock

Weihnachtsrock im PUR: Helmbrechtser Herbstkultur

Koala Kaladevi

Der GUNGA-Weihnachtsrock hat jahrelange Tradition. Seit 1993 findet dieser im Jugendtreff PUR statt. Und so auch in diesem Jahr am Donnerstag, den 28.12.2017.
Der Abend gehört allen Musikliebhabern, Freunden des PUR und des Vereins, den Mitgliedern, der zukünftigen Mitgliedern und allen, die nach Weihnachten ein paar Kalorien wegtanzen wollen.

Die Band KOALA KALADEVI bringt dieses Jahr eine Mischung aus Neo-Soul / Hip Hop und Funk auf die Bühne. Die Nürnberger Kombi begeisterte bereits bei zahlreichen Club- / und Open-Air-Konzerten (u.a. am Weinturm). Und wer weiß...vielleicht ergibt sich ja auch die ein oder andere Live-Freestyle-Session...

Für gewöhnlich projizieren Hip Hop und R&B ein eher digitales Klangbild in unsere Köpfe. Dass gute Beats aber nicht nur mit programmierten Drumspuren und MIDI-Instrumenten funktionieren, zeigt die Nürnberger Band "Koala Kaladevi“ mit authentischem Live-Sound und packenden Hip Hop Beats.

Nach monatelangem Basteln im Proberaum entstanden Songs, die eine neue Qualität des Neo-Souls mitbringen. Sie sind durchströmt von eingängigen Hooks, geschmeidigen Effekten und durchdringenden Synthie-Klängen. Fette Bässe und treibende Grooves machen ihre Musik tanzbar, jazzige Lines lassen Musikerherzen höher schlagen. Inspiration für ihre Songs nehmen die fünf Musiker von Größen wie der R&B-Legende D’Angelo, dem Jazzpianisten Robert Glasper und den stilprägenden Beats á la J Dilla.

Besetzung: Johanna Iser – vocs, Daniel Treimer – drums, Paul Bießmann – piano, Moritz Graf – bass, Daniel Randlkofer - guitar

Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, Einlass ist ab 20.00 Uhr. Der Eintritt an der Abendkasse kostet für Mitglieder 5 Euro, für Nicht-Mitglieder 7 Euro.
Veranstalter im Rahmen der Helmbrechtser Herbstkultur sind "Die Gunga e.V."

Passend zum Thema

Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey. Konzert am 17.12.2017, 20 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Faun kommen am 7. Dezember in die Würzburger St. Johannis-Kirche

Das neue Konzertprogramm: "Das hat mir noch gefehlt!" Im Festsaal des Theaters Ingolstadt

Mehr aus der Rubrik

Am Donnerstag, 8. Februar 2018, um 19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben: Gitarrenkonzert mit Markus Segschneider – "Hands at work"

Am Sonntag, 25. Februar 2018, um 19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben: Winterkonzert mit Akkordeonissimo Selb

Teilen: