16.06.2014

von B° RB

The Voice Club

Am Donnerstag, 19. Juni 2014, um 19.30 Uhr im Großen Kurhaussaal in Bad Steben: Die Show der Stimmen - "The Voice Club"

The Voice Club

Die weltberühmten „Flying Pickets“ (Charthit „Only you“) wählten sie bei ihren Gastspielen 2008 und 2010 im Kult-Club „Hirsch“ in Nürnberg zur Vorgruppe: Die vier Frauen und drei Männer aus Oberfranken begeisterten dort vor vollem Haus das Publikum mit ihren einzigartigen Stimmen, ihrem mehrstimmigen Satzgesang und ihrer Bühnenshow. 

Die Gruppe wurde von leidenschaftlichen Vollblutmusikern und -sängerinnen aus der Region Hof in Oberfranken gegründet. Der Chef von „Voice Club“ hat sich als langjähriger Schlagzeuger bekannter oberfränkischer Spitzenbands wie Pop nach Acht, Latenight, Hot Staff etc. und herausragendes Gesangstalent, das u.a. auch mehrere Jahre auf dem Münchner Oktoberfest  als Solosänger und Anheizer gebucht war, einen überaus positiven Namen gemacht. 

Klaus Rießbeck zieht bei „Voice Club“ die künstlerischen Fäden und zeichnet verantwortlich für ein neues, vielseitiges und mitreißendes Programm, das von Klassik über Swing bis zu Top-Oldies und aktuellen Popsongs reicht und stets für Spaß und gute Laune beim Publikum sorgt.

Ihm zur Seite steht eine neu formierte Riege von Sängerinnen und Sängern, die sich durch ihre unterschiedlichen Temperamente und ihre stimmliche Variationsbreite auf faszinierende Weise ergänzen:

Bettina Gemeinhardt, Bandmitgründerin, Solo-und Chorsängerin mit einzigartiger, souliger Power-stimme erzeugt beim Publikum wohlige Gänsehaut. Irene Eidt, Bandmitgründerin, erfahrene und flexible Solo-und Chorsängerin, sorgt mit ihrem energiegeladenen Auftritt für Bewegung auf der Bühne und ist für den „guten Ton“ der Band verantwortlich. Anna Spranger ist neu dazugekommen und ist Spezialistin für die sanften Balladentöne a la Carpenters u. a. Auch neu in der Band ist Irina Kark-Kalimanski, die mit ihrer hohen Sopranstimme und Songs von Whitney Houston etc. das I-Tüpfelchen bei den Damenstimmen darstellt.

Für Verzückung beim weiblichen Publikum sorgt unser Sonnyboy Alexander Dittrich, der mit einer kräftigen und sehr flexiblen Stimme vergessen macht, dass da gar nicht Bob Marley, John Miles oder andere Superstars auf der Bühne stehen.

Auch unser Basssänger Roland Rischawy, ein Vollblutmusiker, der für das tiefe Fundament bei Voice Club sorgt, wird als begehrtes „George Clooney - Double“ von der Damenwelt verehrt. Klaus Rießbeck ist der Allrounder, das pulsierende Zentrum der Gesangsformation. Seine stimmliche Bandbreite reicht vom höchsten Falsett bis zum tiefsten Bass, vom Jodler bis zum Rap, er arrangiert viele der Songs, studiert mit dem Gesangsteam den Harmoniegesang ein, ist auf der Bühne als Conférencier und Showman eine feste Größe und sorgt auch für das Termin-Management der Gruppe. Wo immer der „Voice Club“ in der Region auftritt, sorgt das A Cappella Ensemble für beste Stimmung und stürmischen Applaus.

Karten für diesen besonderen Ohrenschmaus am Donnerstag, 19. Juni 2014, um 19.30 Uhr im Großen Kurhaussaal erhalten Sie in der Tourist-Information Bad Steben (Tel. 09288/9600) zu 10,00 EUR (mit Gastkarte 8,00 EUR) sowie an der Abendkasse. 

Passend zum Thema

XAVIER NAIDOO, HAINDLING und DJ ANTOINE beim zehnjährigen Jubiläum am 26. Juli im Olympiapark

Sechs Wochen nach Veröffentlichung seines neuen Albums "Eternal Beauty" erhält Bluetone-Star Nils Landgren den German Jazz Gold Award

"Feel the rhythm" – Bodypercussion und Rhythmuskreise

Mehr aus der Rubrik

Andi Valandi + Band. Eine Veranstaltung im Rahmen der Herbstkultur der Stadt Helmbrechts

Teilen: