09.09.2014

von B° RB

Jocelyn B. Smith & Band

Oberfränkisches Textilmuseum Helmbrechts: Jocelyn B. Smith & Band bei den Kulturwelten 2014. Noch Eintrittskarten erhältlich

Jocelyn B. Smith

Am Freitag, 12. September 2014, eröffnet die US-amerikanische Soulsängerin Jocelyn B. Smith mit ihrer Band die diesjährigen Kulturwelten des Oberfränkischen Textilmuseums Helmbrechts: “Back to the Rooz – and a little more“.

Die Veranstaltung findet im Bürgersaal Luitpoldstr. 21, in Helmbrechts statt. Beginn ist 20 Uhr, der Einlass erfolgt ab 19 Uhr.

Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf des Textilmuseums und im Ticketshop der Frankenpost 25 Euro, an der Abendkasse 28 Euro. Reservierungen werden per Tel. 09252 / 92430 oder Email entgegengenommen.

Die für ihre herausragenden Produktionen in Jazz, Soul, Blues, Pop, Rock, Gospel, Funk, Crossover und Klassik von der FAZ längst schon als „Gesamtkunstwerk“ gefeierte Jocelyn B. Smith präsentiert eine weitere Etappe ihres Schaffens. Eine Sängerin, die – mit neuer CD im Gepäck – in diesem Herbst das Kulturwelten-Publikum mit ihrer sensationellen Stimme und ihrem sagenhaften Charisma verzaubern wird. Smith, geboren in New York, aber schon lange in Berlin lebend, ist eine ganz Große. Sie durfte daher den Staatsbesuch von Barack Obama musikalisch umrahmen.

Viel Leben und Erleben steckt in Smiths neuem Album „Here I Am“. Die CD feiert 48 Jahre Musikerleben – 17 Jahre klassisches Lernen, 35 Jahre im Live-Geschäft, 20 Jahre unterrichten und Workshops leiten.

Jocelyn B. Smith kehrt zu ihren Anfängen zurück, dem Klavierspiel. Sie bringt ihren Klang zurück in seine ursprüngliche Form. Das ist die Basis ihrer Kunst, dann webt sie weitere Schichten hinein, schöpft aus den Quellen ihrer musikalischen Erfahrungen und lässt auch Neues von jüngeren Komponisten einfließen.

Das Motto der CD „Back to the rooz ... and a little more“ war eine Herausforderung für Volker Schlott, Jazz-Legende und Produzent des Albums. Er hatte zuletzt für das Live-Album „Expressionzz“ mit Smith zusammengearbeitet. Schlotts Hintergrund in Klassik und Jazz ist eine wichtige Basis für diese erste musikalische Zusammenarbeit. Jan Fröhlich kommt als Newcomer dazu und bringt frische Ideen mit für die „pure Jocelyn B. Smith“.

Besetzung: Jocelyn B. Smith (vocals, piano), Volker Schlott (sax), Heiko Jung (drums), Bene Aperdennier (keyboards), Markus Hunzenheimer (bass).
Mehr Infos auf www.jocelynbsmith.com.

Passend zum Thema

Internationales Musikfestival in Straubing: 13.09. bis 27.09.2014

XAVIER NAIDOO und DJ ANTOINE beim zehnjährigen Jubiläum des Münchner Sommernachtstraums am 26. Juli 2014

Open Air Nächte 2014 im Schönen Hof der Plassenburg – jetzt Karten sichern!

Mehr aus der Rubrik

Konzert beim kleinen Kulturfrühling im Oberfränkischen Textilmuseum Helmbrechts

Handgemachte Musik aus Bayern. Kulturwelten-Special des Oberfränkischen Textilmuseum Helmbrechts

Garantiert beste Musical-Unterhaltung für Jungen und Mädchen ab vier Jahren bietet das Musical Peter Pan vom Theater Liberi.

Teilen: