25.02.2016

von Stadt Helmbrechts B° RB

Rocky Mountain High

USA-Kanada - "Rocky Mountain High" - Multivisions-Schau in Helmbrechts

Kanada

Am Sonntag, 28. Februar 2016, 20 Uhr zeigt Jürgen Müller aus Hof im Bürgersaal des Helmbrechtser Rathauses seine Multivisions-Schau „USA-Kanada - Rocky Mountain High". Darin nimmt der Nikon-Pro Fotograf  die Zuschauer mit auf eine 3000 km lange Reise entlang der Rocky Mountains von Las Vegas (USA) bis Jasper (Kanada), präsentiert in einem Live-Vortrag auf Großleinwand und Full-HD Beamertechnik. In grandiosen Landschaftsaufnahmen und dazu passender Musik erlebt man die Weite des nordamerikanischen Kontinents so, als wäre man selbst dabei.

Alles in diesen zwei Ländern (die USA ist das drittgrößte Land der Erde, Kanada sogar das zweitgrößte) scheint überdimensional: gigantische Berge, gewaltige Gletscher, endlose Wälder, unendliche Prärien – und manchmal die Autos der Bewohner. Auch die Tiere muten einfach einen „Tick“ größer an als bei uns: Schwarzbären, Grizzlybären, Elche, Weißkopfseeadler – eines ist imposanter als das andere.

Gestartet wird in Las Vegas, der unwirklichen Traum- und Glitzerstadt mitten in der Wüste von Nevada. Durch das Valley of Fire und über die Mormonenhauptstadt Salt Lake City in Utah geht es über Jackson Hole in den Grand Teton Nationalpark. Der Yellowstone Nationalpark fasziniert mit seinen farbenprächtigen Geysiren und „Schlammtöpfen“ im Schoschonengebiet. Die „going to the sun road“ von St. Mary zum Lake McDonald ist die schönste Straße der USA, lockt aber auch mit herrlichen Wanderwegen wie zum Hidden Lake. Nach Überquerung der US-Kanadischen Grenze kommt Waterton; spätestens ab hier ist dann „Bären-Land“. Der Lake Louise und vor allem der Moraine Lake sind ein absolutes MUSS für jeden Fotografen. Ab Banff wird die schönste Straße der Welt, der Icefields Parkway Drive, bis Jasper befahren. Die Reise endet auf dem Maligne Lake mit einer Bootsfahrt zum wohl bekanntesten Motiv der kanadischen Rockies, der Spirit Island. 

Eintrittskarten für 7,50 € im Vorverkauf gibt es über Telefon 09281-717155; an der Abendkasse kostet der Eintritt 8,50 €.

Passend zum Thema

St. Petersburg Festival Ballet. Am 20.11.15 19:00 Uhr in der Dr. Stammberger Halle Kulmbach

Lesungen im Theaterkeller: WALKÜREN UND ANDERE FANTOME, RETTE SICH WER DARF, LILIOM

Nach Bad Berneck kommt am Samstag, 24. Oktober die Preisträgerin des Evangelischen Buchpreises 2015 für eine Veranstaltung

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: