19.10.2013

von B° RB

So bleiben Ihre Augen jung!

Augentraining: Gutes Sehen ist ein Zusammenspiel vieler Faktoren, die wir aktiv beeinflussen können.

Bayerisches Staatsbad Bad Steben GmbH

Schon mit der Einschulung und dem Lesebeginn wird unser natürliches, entspanntes Sehen eingeschränkt und monoton. Bildschirmarbeit und viele andere berufliche Tätigkeiten fordern den ausdauernden fokussiert-angespannten Blick. Dies führt auf Dauer zu Überlastungen der Augen. Entspannende Sehfunktionen verkümmern und die Augen werden „starr.“

Eine wichtige Voraussetzung für gutes Sehen sind flexible und lockere äußere Augenmuskeln. Diese können wie jeder andere Muskel auch trainiert, die Sehkraft stabilisiert und bei regelmäßigem Üben sogar verbessert werden. Ein kräftiger Augenmuskel ist auch in der Lage, mit der im Alter dicker werdenden Linse klarzukommen. Durch spezielles Training kann so die Altersweitsichtigkeit hinausgezögert werden.

Fakten
Am Montag, 11. November 2013, um 19.00 Uhr im Kurhaus Bad Steben

Lernen Sie, neben Grundlagen zur Funktion und Anatomie, wie Sie Ihre Augen durch einfache Übungen lockern und entspannen können und welche ausgleichenden Sehweisen und Ernährung Ihren Augen gut tut.

Kursleiterin: Monika Wolf
Ergotherapeutin  /  ganzheitliche Augentrainerin

Eintrittspreise: 6,- EUR (mit Gastkarte 5,- EUR)

Passend zum Thema

Kabarettabend mit Klaviermusik mit Uli Masuth: Am Donnerstag, 7. November 2013, 19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben

Bayerisches Staatsbad lädt am 20. Oktober zum Tag der offenen Tür ein. "Gesundheit spüren und erleben" in der Therme und im Gesundheits-Zentrum Bad Steben

Voraussetzung für den "Umweltpakt Bayern" erfüllt. Bayerisches Staatsbad Bad Steben erhält Auszeichnung für betrieblichen Umweltschutz

Mehr aus der Rubrik

Oberfranken: Krankenstand in Kronach bayernweit am höchsten. Die gesündesten Oberfranken wohnen in Coburg

Teilen: