14.08.2017

von akz-o B° RB

Wärme-Erlebnis-Insel

Echtes Holzfeuer: mit allen Sinnen die Wärme genießen

Holzfeuer

Der Mensch spürt sofort, wenn es zu kalt ist. Auf seine Sinne und das Gefühl kann er sich meist verlassen. Fühlen ist lebenswichtig für das Wohlbefinden. Die Haut ist das größte und vielseitigste Sinnes- und Kontaktorgan. Mit speziellen Rezeptoren kann sie Temperatur, Druck, Berührung, Vibrationen und Schmerz wahrnehmen. Über die Haut reguliert der Körper auch seinen Wärmehaushalt. Daran sind ca. 250.000 Kälterezeptoren und etwa 25.000 Wärmerezeptoren beteiligt. Wer „fröstelt“, den zieht es ziemlich schnell an gemütliche Wärmequellen – zum Beispiel an den eigenen Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen.

Moderne Holzfeuerung: sinnlich und sinnvoll

Ein echtes Holzfeuer ist ein Erlebnis für die Sinne. Das Feuer entfachen, die natürliche Struktur des Holzes fühlen, seinen Duft riechen, das Flammenspiel beobachten, das Knistern hören und die besondere Lichtstimmung genießen – Ofenbesitzer schätzen diese ursprüngliche Art der nachhaltigen Wärmeerzeugung, die Rituale und deren meditative Wirkung. Ein Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen bringt tiefe Entspannung und positive Lebensenergie ins Haus.

Erlebnis-Insel der Ruhe, Kraft und Wärme

Jeden Tag Urlaub vom Alltag – dank der wohltuenden, milden Strahlungswärme und Geborgenheit eines echten Holzfeuers kann man die Hektik und Anspannung schnell hinter sich lassen. Sie „berührt“ Körper, Geist und Seele. Es gibt zum Beispiel ein Kachelofen mit seiner wärmespeichernden Ofenkeramik über einen langen Zeitraum besonders viel langwellige Strahlung ab. Sie geht wie Sonnenwärme tief unter die Haut, entspannt die Muskulatur und wird von vielen Menschen als besonders angenehm und Stress reduzierend empfunden. Studien haben bestätigt, dass Kachelofenbesitzer sich wohler fühlen als Menschen ohne Kachelofen.

Gutes Lebensgefühl durch Qualität vom Fachmann

Ein echtes Holzfeuer als Quelle für mehr Balance und Lebensqualität gehört heute für viele Hausbesitzer, Bauherren und Renovierer zum modernen Wohnambiente. Wer die persönliche Auszeit an einem modernen Kachelofen, Heizkamin oder Kaminofen entspannt genießen möchte, sollte bei der Qualität jedoch keine Kompromisse eingehen und Kontakt zu einem Ofen- und Luftheizungsbauer aufnehmen. Er sorgt dafür, dass von der Beratung, Planung bis zum Einbau und Service alles nach Wunsch läuft. 

Der Meisterbetrieb vor Ort bietet in Technik und Design individuelle, energieeffiziente und umweltfreundliche Lösungen, die den neuesten Anforderungen entsprechen: vom Einzelofen bis zum vernetzten modularen Heizsystem, in das z. B. auch andere regenerative Energieträger flexibel mit eingebunden werden können – für mehr Zukunftssicherheit und Unabhängigkeit von fossilen Energieträgern. Adressen qualifizierter Ofenbauer-Fachbetriebe und weitere Infos rund um den Kachelofen, Heizkamin und Kaminofen gibt es bei der AdK, der Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V., unter www.kachelofenwelt.de.

Passend zum Thema

Stiftung Warentest. Baufinanzierung: Banken verlangen überhöhte Bereitstellungszinsen

Räume mit passendem Fensterdekor verdunkeln

Möbel ganz einfach selbst restaurieren: Shabby Chic-Look do it yourself

Mehr aus der Rubrik

Mit Bedacht und Sorgfalt werden vor allem zu den Festtagen schöne Dinge für die Liebsten ausgesucht, verpackt und unter den festlich geschmückten Tannenbaum gelegt. Wie gut, dass man für jeden Geschmack und jede Gelegenheit mehr als eine großartige Geschenkidee findet

Stiftung Warentest. Sparen bei Weihnachtsgeschenken: Jeweils 1000 Euro sparen bei TV, Tablet, Kamera und Kaffeemaschine

Worauf man bei der Wahl des Stromtarifs achten sollte

Teilen: