Flößerkirchweih in Wallenfels im Frankenwald

Flößerkirchweih in Wallenfels im Frankenwald

Die Kirchweih ist in Franken das wichtigste Fest im Jahr.

Die Wallenfelser Kirchweih findet am letzten Wochenende im Juli statt. In früheren Jahren befanden sich die Wallenfelser Flößer während der Kirchweihzeit noch „auf der Raas“ (auf der Floßreise), die über Main und Rhein oft bis nach Amsterdam führte.

Sie kehrten - zu Fuß und später mit der Bahn - erst im Spätherbst nach Hause zurück. Das Kirchweihfest wollten sie sich aber nicht nehmen lassen und holten es jeweils am Montag vor Heiligabend nach.

Bei der sprichwörtlichen Trinkfestigkeit der Flößer hat das den Weihnachtsfrieden gar oft empfindlich gestört. Die einzigartige Tradition der Flößerkirchweih wird von der Flößergemeinschaft Wallenfels heute noch hochgehalten.

Jeden Montag vor dem Heiligen Abend findet im Wallenfelser Flößerhaus die derb-deftige „Flößerkirchweih“ statt, die mit einer Weihnachtsfeier im üblichen Sinn nichts gemein hat.

Teilen: