Wehrkirche St. Johannes Baptista

Wehrkirche St. Johannes Baptista

Ein weiteres Kleinod aus der Geschichte des Ortes ist die katholische Wehrkirche St. Johannes Baptista.

Die alte Wehrkirche ist das Wahrzeichen von Steinbach a. Wald, die, einst vollständig von Wassergraben und Mauer umgeben, ein Zufluchtsort für die Einwohner in Notzeiten war.

Die Wehrkirche ist um das Jahr 1250 entstanden. Die Forscher meinen, daß an ihrem Platz früher eine Turmhügelanlage gestanden haben könnte. Solche Anlagen baute sich der Ortsadel zur eigenen Sicherheit. Wenn das zutreffen würde, wäre Steinbach früher ein Ansitz, d. h. der Wohnsitz eines Dorfherren gewesen.

Verschiedene Umbauten und Erneuerungen an der Kirche sind bis ins 18. Jahrhundert zu datieren. Sie ist von einem Wassergraben umgeben.

In den Jahren 1973 bis 1978 wurde die gesamte Anlage gründlich wieder instandgesetzt, und bietet interessierten Besuchern Interessantes zum Staunen und Forschen.

Teilen: