Musik in Küps im Frankenwald

Musikschule Küps im Frankenwald

Musik und musikalische Ausbildung wird in Küps groß geschrieben!

Die Kommunale Musikschule Küps erfreut sich seit mehr als einem viertel Jahrhundert größter Beleibtheit - genauer gesagt feierte diese im Jahr 2005 ihr 25-jähriges Jubiläum. Die hervorragenden Ergebnnisse der Musiker und die Hochwertigkeit und Vielfältigkeit der Musikschul-Orchester brachten national einen guten Ruf ein. Küps ist für Musiker ein Bergiff! Die Musikschule unterrichtet in den Räumlichkeiten des Schulzentrums Küps - Am Hirtengraben.

Derzeit erlernen rund 180 Kinder ein Instrument. Das Musikschuljahr teilt sich in Sommersemester und das jahresübergreifende Wintersemester.

Neben Einzelunterricht in insgesamt 24 verschiedenen Instrumenten bietet die Musikschule vielfältige Angebote, auch in Ensembles gemeinschaftlich zu musizieren. Die hochkarätige Ausbildung der nahezu 40 Lehrkräfte in der kommunalen Musikschule ist neben der musikalischen Früherziehung in der Grundschule der Grundstein der hochklassigen und anerkannten Küpser Musikbewegung. Durch die engagierten Lehrkräfte in allen Bereichen werden Musiker nicht nur für den Hobby- und Freizeitbereich ausgebildet.

Viele Musiker aus Küps schafften bereits den Weg zum Berufsmusiker, auch staatlich anerkannten Musiklehrer und Dirigenten konnten sich durch die Küpser Musikschule auszeichnen.

Im Vergleich mit anderen Musikschulen sind die Semstergebühren zum Erlernen eines Musikinstrumentes äußerst niedrig gehalten.

Für eine 45 - minütge Unterrichtsstunde werden 14,00 € verrechnet.

Geschwisterkinder mit Wohnsitz in Küps erhalten einen Rabatt. Die Möglichkeit ein Leihinstrument gegen geringe Gebühr (13,00 € / Semester) zu erhalten ist möglich.

Früh übt sich, wer ein Meister werden will...

Der Markt Küps als Träger der Musikschule hat sich zum Ziel gesetzt jedem Kind seiner Gemeinde das Erlernen eines Instrumentes kostengünstig zu ermöglichen. Einmal jährlich werden die besten Nachwuchsmusiker durch den seitens der  Marktgemeinde gestifteten Förderpreis ausgezeichnet.

Aus der Musikschule und der gesamten Musikbewegung heraus entstanden im Laufe der Zeit verschiedene Orchester und Ensembles. Das Kids-Orchester, für Anfänger bis Unterstufe, das Schüler- und Jugendorchester (Unterstufe-Mittelstufe) und als Spitzengruppe das Symphonische Jugendblasorchester (Höchststufe - Extraklasse).

Insgesamt 110 Musiker sind in allen drei Orchestern aktiv. Musik hat in Küps Tradition - im Jahr 2004 konnte das Orchester sein 20-jähriges Bestehen im Rahmen einer Feierstunde begehen.

Die Musikschule Küps verfügt neben den großen Orchestern auch über einige weitere kleinere Gruppen und Ensembles, die das gesellschaftliche und kulturelle Leben unserer Marktgemeinde mit zahlreichen Auftritten bereichern.

Dies sind die "Küpser Volksmusikanten", das Blechbläserquintett "TaBRASSco", das Küpser Holzbläserensemble, die Akkordeongruppe "Crazy Harmonicas", das Küpser Drumensemble, sowie das Küpser Holzbläsertrio und das Gitarrenenseble.

Neben Vorspielabenden, an denen die Jüngeren ihr Können zeigen und auch die Einzelinstrumente, wie Klavier, Geige, Gitarre, Akkordeon oder Keyboard vorgeführt werden, bieten die Hauptorchester jährlich ein großes abendfüllendes Konzert mit vor allem vielen Musicalmelodien und anspruchsvoller konzertanter Blasmusik.

Die Turn- und Festhalle der Volksschule Küps ist dabei an jeweils 3 Tagen restlos ausverkauft. Mehrere Rundfunkaufnahmen und Live - Sendungen dokumentieren diese Spitzenleistungen, ebenso die der Volksmusikgruppe, des Brassquintetts und des Holzbläserensembles der Musikschule.

Zahlreiche Wertungsspiele und Orchesterwettbewerbe wurden mit ausgezeichnetem Erfolg absolviert. Konzertreisen nach Japan, Kanada, USA, Frankreich, Slowenien und Ungarn machten den Namen Küps weit über die regionalen Grenzen hinaus bekannt.

Viele Küpser Musiker sind zusätzlich in allen Auswahlorchestern Nordbayerns vertreten und haben im Bereich der Instrumente, die nicht in Orchestern organisiert sind hohe Auszeichnungen (u.a. "Jugend musiziert" - "Gläserne Harfe") in Empfang nehmen können.

Nähere Informationen finden Sie auf den Seiten des Symphonischen Jogendblasorchesters Küps unter www.jbo-kueps.de

Leitung der Musikschule

Holger Pohl

Am Ruhstein 9
96369 Weißenbrunn
Telefon: 09261 / 91 91 9

oder an der Volksschule Küps:Telefon: 09264 / 99 200

E-mail: musikschule(at)kueps.de

Verwaltung der Musikschule
Helga Mück
Zur Hall 11
96328 Küps - Tüschnitz
Telefon: 09264 / 12 16

Musikverein Johannisthal

Musikverein Johannisthal in Küps im Frankenwald

Der Musikverein Johannisthal wurde 1972 gegründet.

Angeführt vom 1.Vorsitzenden Steffen Wegner zählt er derzeit 195 Mitglieder, von denen 27 aktiv ein oder mehrere Instrumente spielen.
Ziel des Musikvereins ist die Erhaltung, Pflege und Förderung der Blas- und Volksmusik sowie der dörflichen Kultur. Natürlich werden heutzutage auch die modernen Klänge und Rhythmen berücksichtigt.

Zum Repertoire der jungen Musikerinnen und Musiker gehört sowohl die Marsch- und traditionelle Blasmusik, als auch die Tanz- und Unterhaltungsmusik. Den Jugendlichen wird Musikunterricht zu günstigen Preisen angeboten bzw. vermittelt.

Die Ausbildungskosten werden teilweise vom Verein übernommen.
Die Musikproben beginnen jeden Samstag um 17.00 Uhr und enden um 19.00 Uhr.
Der Musikverein Johannisthal finanziert sich durch Auftritte, Mitgliedsbeiträge, Vereinsfeste und Zuschüsse.

Die Musiker sind bei folgenden Jahresaktivitäten tätig:

Faschingsumzüge / Kirchweihständchen / Fronleichnamsfest / Konzerte /
Schützenfeste / Umzüge / Musikfeste / Jubiläen

Kontaktadresse:

Steffen Wegner
Bahnweg 9
96328 Küps/Johannisthal

Tel.: 09264/8708

Teilen: