Jean-Paul Museum

In Joditz verbrachte der Dichter Jean Paul, geboren 1763 in Wunsiedel, gestorben 1825 in Bayreuth, seine Kindheit und Jugend. seit 1998 widmet sich in Joditz ein Museum seinem Leben und seinen Werken. Er verbrachte hier elf prägende Jahre und nannte Joditz „sein Auenthal“, denn er beschreibt diese Zeit zwar als „ärmlich beengt“, aber doch als die glücklichste Phase seines Lebens.


Geöffnet:
jedes erste Wochenende im Monat
Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr
Sowie nach Vereinbarung

Jean-Paul-Museum
Schlegelweg 2
Joditz
95189 Köditz
Tel./Fax: 0 92 95 / 81 88


Teilen: