Das jährliche Ballonfestival in Bad Steben

Ballonfestival in Bad Steben

Seit 1999 findet im August in Bad Steben das jährliche Ballonfestival statt.
Bis zu 30 Heißluftballons ziehen bis 20.000 Menschen pro Tag an. Dabei wird die stetig wachsende Zahl an teilnehmenden Ballonen auch von den Besuchern honoriert. Geboten werde darüber hinaus noch eine Vielzahl an Attraktionen, wie Helikopterrundflüge, Shows, Tandemfallschirmspringer, usw.. Ausgerichtet wird das Ballonfreundschaftstreffen von der Kurverwaltung Bayerisches Staatsbad Bad Steben und dem HOT AIR BALLOON TEAM HOF e.V.

Auf die Zuschauer warten jedes Jahr im August atemberaubende Bilder:
nächtliches Ballonglühen umgeben von blitzenden Lasern, 30 Heißluftballone im Massenstart, Sonderformen und ein über 40 Meter langes Heißluftschiff am Himmel.

Das Bad Stebener Ballon Festival im Bayerischen Staatsbad Bad Steben im Frankenwald steht - wie alle Jahre - für ein ereignisreiches Wochenende. Drei Tage lang wird Bad Steben alljährlich zum Treffpunkt der europäischen Ballonfahrer. Heißluftballons aus Deutschland, Österreich und der Schweiz werden an den drei Festival-Tagen über den Dächern des von König Ludwig gegründeten Kurorts bei Fuchsjagden oder Zielabwürfen um den Bad Stebener Spielbank-Cup um die Wette fahren.

Die Besucher am Boden erleben märchenhafte Bilder, und Mutige können sich die Landschaft auch aus der Vogelperspektive ansehen: Bei Passagierfahrten im Heißluftballon, Luftschiff-Ausflügen oder Helikopter-Rundflügen und Tandem-Fallschirmspringen. Da die Plätze heiss begehrt sind, ist eine rechtzeitige Voranmeldung notwendig.

Teilen: